Bewährt seit über 50 Jahren
Telefon : 02522 / 4665
E-mail: Info@klappmoebel.de
E-mail: Info@klappmoebel.de

Unser Klappmöbel  blog


Hier zeigen wir Ihnen Neuerungen im Bereich Klappmöbel.

17.08.22

So wird Ihre Gartenparty zum Erfolg

So wird Ihre Gartenparty zum Erfolg

 

Es gibt wohl keinen besseren Weg, einen freien Abend im Sommer zu verbringen, als mit einer Gartenparty. Einen Grund zu feiern gibt es bekanntlich immer.

 Möchten Sie eine Gartenparty organisieren, stellt sich die Frage: Wie gelingt mir das?

 

Wie organisiere ich eine Party, die meine Gäste nicht vergessen werden? Welche Vorbereitungen müssen getroffen werden? Was kann schieflaufen?

 

Mit einigen Tipps und Tricks wird Ihre Gartenparty zum vollen Erfolg. Know-how und gute Planung sind unverzichtbar. Hier können Sie sich vorab informieren. So sichern Sie sich einen Ruf als guter Gastgeber.

 

Gartenparty – die Vorbereitungen

 

Es empfiehlt sich, frühzeitig Vorbereitungen für Ihre Gartenparty zu treffen.

 

Schreiben Sie eine Gästeliste und kümmern Sie sich um die Einladungen. Idealerweise treffen die Einladungskarten zwischen zwei bis vier Wochen vor der Gartenparty bei den Gästen ein.

 

Bitten Sie ausdrücklich um Bestätigung, ob die Einladung angenommen wird. Dies erleichtert die späteren Planungen.

 

Sie können auch ein Motto für Ihre Gartenparty festlegen. Dabei geht es nicht zwingend um Dresscodes. Mit einem Motto wissen die Gäste, was sie erwartet.

Passend dazu sollten Sie auch die Deko wählen. Bedenken Sie, dass im Verlaufe des Abends Beleuchtung notwendig werden könnte. Hier stehen Ihnen natürlich alle Möglichkeiten offen: Feuerkörbe, Lampions oder Kerzen – passendes Licht sorgt für eine angenehme Atmosphäre.

 

Wenn dazu einige Leckerbissen und erfrischende Getränke serviert werden, können Sie im Grunde gar nicht mehr viel falsch machen. Zur Verpflegung jedoch in Kürze.

 

Musik ist eine gute Idee. Lauter Bass bis tief in die Nacht hinein ist jedoch eine potentielle Quelle für Ärger. Sprechen Sie Ihr Vorhaben auf jeden Fall mit den Nachbarn ab. Nichts ist enttäuschender, als wenn Ihre Gartenparty mit dem Eintreffen der Polizei ein jähes Ende findet.

 

Letztlich können Sie noch den Garten aufhübschen. Frisch geschnittener Rasen und gepflegte Blumenbeete machen einen tollen ersten Eindruck.

 

In drei Schritten zur unvergesslichen Gartenparty

 

Je näher der Termin Ihrer Gartenparty rückt, desto intensiver werden die Vorbereitungen. Haben Sie sich um die oben genannten Aspekte gekümmert, können Sie dem Tag mit Freude entgegenblicken.

 

Es fehlen allerdings noch drei wichtige Eckpunkte für eine erfolgreiche Gartenparty.

 

1. Verpflegung: Gäste schätzen Individualität. Für eine Gartenparty müssen Sie nicht unbedingt ein ausgefeiltes Menü liefern. Wir empfehlen: Setzen Sie auf Selbstgemachtes. Bauen Sie Kräuter oder Gemüse im eigenen Garten an, ist deren Verwendung ein Muss auf Ihrer Gartenparty. Kleine Leckereien aus eigenem Anbau sind ein echter Hingucker.

 

Bezüglich der Getränke ist die richtige Mischung entscheidend. Holunderwasser oder Erdbeerbowle bieten sich als saisonale Getränke an. Mit einer Auswahl von 3 bis 5 verschiedenen Cocktails sorgen Sie auch für die späten Stunden vor.

 

2. Sitzgelegenheiten: Hier geht es um den Komfort Ihrer Gäste. Passende Sitzgelegenheiten sind ebenso wichtig wie Essen und Trinken. Sie müssen aber deshalb nicht tief in die Tasche greifen:

 

Mit klassischen Biergartenmöbeln bekommen Sie Atmosphäre, Praxistauglichkeit und Bequemlichkeit im Paket. Für Ihre sommerliche Gartenparty finden Sie bei uns die passenden Biergartenmöbel.

 

3. Wetter: Ein Sommerschauer am Abend lässt sich schwer voraussagen. Gerade deshalb ist ein Plan B wichtig. Eine regengeschützte Terrasse oder ein Pavillon als Ausweichlocation sind ideal. So kippt die Stimmung selbst bei schlechtem Wetter nicht.